6
Jul
2015

Die Top 5 der miesesten Filmeltern

MAMA GEGEN PAPA – WER HIER VERLIERT, GEWINNT zeigt mit viel schwarzem Humor, wie Eltern NICHT mit ihren Kindern umgehen sollten. Spülmittel als Spaghetti-Soße und Selfies mit den Freunden der Teenie-Tochter gehören zu den absoluten No-Gos für Eltern. Doch nicht nur Florence und Vincent können sich das Prädikat „Vorzeigeeltern“ abschminken. Hier kommt die Top 5 der Filmeltern, die sich wirklich niemand zum Vorbild nehmen sollte…
(c)  Walt Disney Studios

© Walt Disney Studios


#5 Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
(1989, Regie: Joe Johnston)
Die Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 1989 trägt den Fauxpas des Vaters bereits im Filmtitel. Der zerstreute Erfinder und Familienvater Wayne Szalinsk hantiert im Haus mit einer Schrumpfmaschine. Durch Zufall werden die eigenen und die Nachbarskinder in Miniaturgröße verwandelt. Prompt landen sie durch Vater Wayne im Hausmüll. Eine von vielen Varianten, das lästige Sorgerecht für die eigenen Kinder wortwörtlich zu entsorgen.

 

#4 Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich (2004, Regie: Jay Roach)

Ja, Eltern können auch noch peinlich sein, wenn das eigene Kind schon erwachsen ist. Das Publikum muss bei MEINE FRAU, IHRE SCHWIEGERELTERN UND ICH mit Ben Stiller und Robert De Niro viele Peinlichkeiten miterleben. Der Fremdschäm-Faktor steigt ins Unermessliche, wenn die Eltern und Schwiegereltern aufeinander treffen. Was scheint für einen erwachsenen Mann demütigender, als von der Mutter zu hören, dass man bis zum zehnten Lebensjahr noch im Bett der Eltern geschlafen hat?

(c)  Paramount Pictures Germany

© Paramount Pictures Germany

 

#3 The Shining (1980, Regie: Stanley Kubrick, © Warner Home Video)

Weniger humorvoll geht es in „The Shining“ zu. Jack Torrance (Jack Nicholson) ist nicht nur ein mieser Vater, sondern der blanke Horror. Die Verfilmung des Steven King Romans handelt von einem Vater, der mit seiner Frau und seinem Sohn den Winter über in einem Hotel verbringt. In dem abgelegenen Komplex soll Jack als Hausmeister tätig sein und will nebenbei an seinem Roman schreiben. Doch seine Schreibblockade und die mysteriöse Vergangenheit des Ortes holen ihn schnell ein. Jack Torrance ist nicht mehr er selbst als er seinen Sohn mit einer Axt jagt.

 

Wer könnte noch schlimmer sein als Jack Nicholson in „The Shining“? Das erfahren Sie direkt unter der Kinosuche zu MAMA GEGEN PAPA, die sich für die Zukunft schon einen Platz auf dieser Bestenliste reserviert haben…

 

#2 Coraline (2009, Regie: Henry Selick, © Universal Pictures)

Schlechte Eltern kann man aber auch zeichnen. In CORALINE entflieht das gleichnamige Mädchen dem tristen Alltag durch eine geheimnisvolle Tür im Wohnzimmer. Sie landet in einer fantasievollen Parallelwelt, in der die Eltern sich gut gelaunt Zeit für Coraline nehmen und der freundliche Nachbar sie zum Zirkus einlädt. Doch die neue Welt scheint zu gut, um wahr zu sein und schnell stellt sich die Frage: Wer sind die schlechteren Eltern? Die, die sich lieber um ihren Job kümmern und einfach keine Zeit haben? Oder die Sorte Eltern, die nur oberflächlich so fürsorglich sind, im tiefsten Inneren aber böse Absichten verfolgen?

 

#1 American Pie (1999, Regie: Paul Weitz)
Natürlich findet sich auf der Pole Position kein Geringerer als „American Pie“. Teenager reagieren besonders allergisch auf hilfsbereite Eltern. Jim (Jason Biggs) hat es mit einem ganz aufdringlichen Vater zu tun, der eigentlich nur das Beste für seinen Sohn will: sexuelle Aufklärung.

american pie1

© Highlight Communication

(c) Highlight Communication

© Highlight Communication

Berühmt berüchtigt ist auch Stiflers Mum – die MILF schlechthin – die als vollbusige Blondine jeden Klassenkameraden um den Finger wickeln könnte. Sichtlich schockiert ist Stifler, als ausgerechnet der Schul-Loser Finch mit Stiflers Mutter auf der eigenen Party verschwindet und …

(c) Highlight Communication

© Highlight Communication

 

Aber das Kino zeigt uns nicht nur, wie Eltern nicht sein sollten. Diese Filmeltern hätten wir richtig SUPER gefunden – hier klicken.

Newsletter

Mit dem kostenlosen TOBIS Filmclub Newsletter erhalten Sie News zum Film, den Stars und interessanten Gewinnspielen.

E-Mail-Adresse: